Lokale Partnerschaften für Demokratie
Altenburger Land

u18 - Jugend wählt

ProjektnummerLAP – 002/2012
Titelu18 – Jugend wählt! Demokratiebildung in Jugendarbeit und Schule
TrägerKreisjugendring Altenburger Land e.V.
Projektzeitraum10.03.2012 bis 10.05.2012
Inhalt

In diesem Jahr werden für die Stadt Altenburg der Oberbürgermeister und für den Landkreis der Landrat bzw. die Landrätin neu gewählt. Anlässlich dieser kommunalen Wahl führt der Kreisjugendring Altenburger Land e.V. mit zahlreichen Partnern eine Jugendwahl durch. Die teilnehmenden Institutionen, wie Schulen und Jugendeinrichtungen bereiten die Jugendlichen auf die Wahlen vor. Sie werden durch dieses Projekt an Politik herangeführt und erlangen Kenntnisse über Wahlen sowie deren Ablauf. Sie kommen untereinander oder mit Erwachsenen ins Gespräch und können sich über die Inhalte der Wahlprogramme austauschen und diskutieren.

Zur Vorbereitung der Jugendlichen auf die Jugendwahl und zur Vorinformation von Jung- und Erstwählern finden zwei Wahltalks mit den Kandidatinnen und Kandidaten zur Oberbürgermeister- bzw. Landratswahl statt. Im Vorfeld können die Jugendlichen Wahlprüfsteine erarbeiten, auf denen Sie Themen und Erwartungen an die jeweiligen Kandidaten zusammentragen. Aber auch direkt bei den Wahltalks besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Am 22.03.2012 findet in der Aula des Friedrichgymnasiums Altenburg ein Talk mit den Kandidaten zur Oberbürgermeisterwahl statt und am 29.03.2012 stehen die Kandidatinnen und Kandidaten zur Landratswahl im Bürgertreff Meuselwitz den Jugendlichen und allen Interessierten Rede und Antwort.

Am 16.04.2012 findet die u18 Wahl statt. Die Kinder und Jugendlichen bekommen im Wahllokal ihrer Wahl einen Stimmzettel, suchen die Wahlkabine auf, können ihre Stimme/n vergeben und werfen den Stimmzettel in eine Wahlurne. Die Auszählung der Stimmzettel erfolgt öffentlich und unter Beteiligung der jungen Menschen selbst. Die ersten Hochrechnungen und das Wahlergebnis werden veröffentlicht.

Kinder und Jugendliche werden für das Thema Politik sensibilisiert und sollen motiviert werden, demokratische Entscheidungsprozesse wahrzunehmen. Ein nachhaltiges Ziel ist, dass künftig weitere Projekte zur politischen Bildung in verschiedenen Einrichtungen angeregt werden.

Bilder
Aulatalk Friedrichgymnasium Altenburg
Wahltalk Bürgertreff Meuselwitz
Aulatalk Friedrichgymnasium Altenburg
Wahltalk Bürgertreff Meuselwitz
Presse

tv.altenburg, vom 16.04.2012

Sojka und Wolf gewinnen Jugendwahl

Link: www.wochenspiegel-abg.de/regionales/Sojka_und_Wolf_gewinnen_Jugendwahl-4226.html

Michael Wolf 44,71 Prozent   Michaele Sojka 31,30 Prozent
André Neumann 28,73 Prozent   Uwe Melzer 24,04 Prozent
Peter Müller 16,26 Prozent   Sieghardt Rydzewski 22,70 Prozent
Michael Sonntag 10.30 Prozent   Bettina Feller 21,96 Prozent

Kinder und Jugendliche favorisieren bei Testwahl Linke vor CDU im Altenburger Land

Quelle: Petra Lowe 18.04.12 OTZ
Link: www.wahlen-in-thueringen.de

nächste Termine

Förderer