Lokale Partnerschaften für Demokratie
Altenburger Land

30 Jahre Demokratie, 8. interkulturelles, inklusives Straßenfest

ProjektnummerLAP 008/2019
Titel30 Jahre Demokratie, 8. interkulturelles, inklusives Straßenfest
TrägerDiako Thüringen gemeinnützige GmbH, Diakonat Altenburg
Projektzeitraum01.08.2019-31.12.2019
Inhalt

Die Einwohner der Stadt Schmölln und des Landkreises sind zum Straßenfest eingeladen. Mit unterschiedlichen Angeboten möchten wir Menschen verschiedener sozialer und Altersgruppen ansprechen. Die Gartenstraße von Brückenplatz bis August-Bebel-Straße ist neben einigen Industriegebäuden und Wohnhäusern vor allem geprägt von den Bewohnern des Seniorenheimes, dem Heim für psychisch erkrankte Menschen, dem Wohnheim für Behinderte des DRK und der Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge. Es leben also Menschen verschiedenster sozialer und kultureller Gruppen auf engem Raum beieinander. Besonders diese Menschen gehören zur Zielgruppe des Straßenfestes als Teilnehmer und Mitgestaltende.

Das Straßenfest findet am 03.10.2019; von 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr statt.

Ökumenische Andacht, mit Singkreis Schmölln

Begrüßung Landrat (Schirmherr) angefragt, Bürgermeister, Veranstalter

Gemeinsames Essen als Mittel Kulturen und Traditionen kennen zu lernen:

Kaffeetrinken: deutsche Teilnehmer backen Kuchen 

Dank und Ehrung von Ehrenamtlichen

 Während der ganzen Zeit verschiedene Spielelemente im Einsatz

Kennenlernen:

Im Informationszelt verschiedene kreative Ideen, auch Bewohner, Vorstellen der Heime mit Begehungsmöglichkeit
Verschiedene Stände/ Vorstellung von Vereinen und Verbänden

Künstlerische Vorführungen: Wohnheim für psych. Kranke, Tanzgruppe der Rheumaliga Schmölln (mit Mitmachtänzen) Theater Altenburg angefragt, internationale Musiker. Künstler der „Farbküche“ (Mitmachangebote) usw

Spielerische Begegnungen:

Interkulturelle Spiele, Tisch-Spiele der Welt vorbereiten (Zettel mit Spielregeln),  Basteltisch für Kinder, Hüpfburg, Cross Boule, Wickingerschach usw.,

Blitzwettkampf für Kinder, Traktorfahrten, Bogenschießen uvm.

Schwerpunktthema 2019: Demokratie:

Großes Banner mit Besuchern gestalten

Grenzen überwinden, Gemeinsamkeit schaffen durch:

Tänze: Tanzgruppe Rheumaliga

Farbküche: gemeinsames Gestalten mit Farbe

Gemeinsames Singen von Volksliedern Singkreis

Luftballons steigen lassen mit guten Wünschen auf Karten

Internationales Liedersingen mit allen Beteiligten

Internationale Tänze / jeder kann Musik mitbringen und Tänze vorführen.

Alle Aktivitäten sind so geplant, dass alle Bewohner des Straßenzuges und Gäste des Festes die Möglichkeit haben, voneinander zu erfahren, miteinander ins Gespräch zu kommen, sich kennenzulernen.