Lokale Partnerschaften für Demokratie
Altenburger Land

Orts(T)räume im Altenburger Land

ProjektnummerLAP 04/2021
TitelOrts(T)räume im Altenburger Land
TrägerIZ Futura e.V.
Projektzeitraum01.05.2021-31.12.2021
Inhalt

Die Projekte finden in den jeweiligen Dörfern, die sich zur Zuammenarbeit bereiterklärten, statt.
Zusammen mit den Ortschronisten werden erarbeitete Dorfentwicklungen vorgestellt und auf deren Grundlage gemeinsam ein Ortstraum erarbeitet, der weiterführend durch die Projektverantwortlichen bearbeitet und möglichst im Jahr 2021 verwirklicht wird. Im Projekt "Orts(T)räume im Altenburger Land" soll der Fokus auf 4 Dörfer im Altenburger Land gerichtet werden. Zusammen mit den Dorfbewohnern sollen dann u.a. folgenden Themen zur Sprache kommen:
- Meeresträume – unser Dorf und die Welt: Wie wäre unser Dorf, läge es direkt am Meer?
- Nachhaltigkeit, Klimawandel - Was sind unsere Einstellungen und Wünsche hinsichtlich Konsum, Klima und glob. Miteinander?
- Migration, Reisen: Das Meer ist die Verbindung zur Welt, Häfen sind Knotenpunkte fürs Reisen, Orte der Begegnungen von Menschen von überallher. Wer aber kommt bereits jetzt ins Altenburger Land, wer in unser Dorf und wer geht?
Es wird eine Orts(T)räume - Projektwerkstatt geben. Durch moderierte Gespräche soll gemeinsam erkundet werden, was die Einwohner sich für ihr Dorf wünschen, erhoffen und erträumen. Während des ersten Termins soll gemeinsam herausgefunden werden, welche Ideen sich gut und sinnvoll in reale Projekte umsetzen lassen.
Für die jüngeren Teilnehmer gibt es eine Soundwerkstatt, in welcher fantasievoll der Ort, seine Geschichte und sein ganz individueller Klang als Hörspiel dargestellt wird.

nächste Termine

Förderer