Lokale Partnerschaften für Demokratie
Altenburger Land

Termine

Open-Air-Ausstellung "Aufbruch nach Europa"

Start 29.03.2019 10:00
Ende 12.04.2019 12:00
Ort Meuselwitz, Schmölln, Altenburg

„Aufbruch nach Europa“ - Open-Air-Ausstellung
 in Meuselwitz, Schmölln und Altenburg

Der ostmitteleuropäische Kontext der Friedlichen Revolution 1989 in der DDR

In der europäischen und deutschen Erinnerungskultur bekommt die Friedliche Revolution in der DDR durch den Fall der Berliner Mauer eine herausragende Stellung. Dieses historische Ereignis symbolisiert wie kein anderes den Erfolg der politischen Veränderungen in Ost- und Mitteleuropa 1989/90. Dass der Mauerfall aber das Ergebnis eines globalen Emanzipationsprozesses war, wird mittlerweile oft vergessen. Die zivilgesellschaftlichen Bewegungen der sozialistischen Staaten in Osteuropa wurden in unterschiedlichem Maße von den Menschen in der DDR als Anregung und Vorbild in der eigenen Auseinandersetzung mit der kommunistischen SED-Diktatur aufgegriffen. Die politischen Veränderungen in den anderen sozialistischen Staaten hatten damit starken Einfluss auf die Friedlichen Revolution und trugen letztlich auch zu Ihrem Erfolg bei.

Der Besucher soll anregt werden, sich mit den Entwicklungen und Veränderungen in der damaligen Zeit und den mittlerweile 30 Jahre danach auseinanderzusetzen.

Die Ausstellung wird jeweils vor Ort durch regionaler Dokumente und Erinnerungsstücke aus der Wendezeit ergänzt. Wir möchten diesen Rahmen nutzen, um mit Ihnen über Ihre Erfahrungen aus dieser Zeit ins Gespräch kommen.

Diese Ausstellung gastiert nun im Altenburger Land und gibt den Auftakt einer Reihe von Veranstaltungen zur Erinnerung an die Friedliche Revolution vor 30 Jahren im Herbst 1989.

Wir laden Sie herzlich ein, nach

Meuselwitz, Wiese gegenüber vom Rathaus
                  vom 29.03. – 03.04.2019 / Ausstellungseröffnung: 29.03.19, 10.00 Uhr

Schmölln, Markt
                  vom 04.04. – 07.04.2019 / Ausstellungseröffnung: 04.04.19, 17.00 Uhr

Altenburg, Markt
                  vom 08.04. – 12.04.2019 / Ausstellungseröffnung: 08.04.19, 16.00 Uhr

Das Projekt wird unterstützt von den Stadtverwaltungen in Meuselwitz, Schmölln und Altenburg.

Dies ist ein Projekt des Kirchenkreis Altenburger Land und Diakonat, in Kooperation mit der Stadt Altenburg, dem Kreisjugendring Altenburger Land e.V, Chris Junk & Christian Wampfler.

Bild: Archiv Bürgerbewegung Leipzig e.V.